Start / Ratgeber / Wie viel kostet ein Babyphone mit Kamera ?

Wie viel kostet ein Babyphone mit Kamera ?

Wie teuer sind Babyphones mit Kamera ?

Die integrierte Kamera, des Babyphones, macht dieses zwar in den meisten fällen etwas teurer, jedoch kosten die Kamera Phones, in Zeiten in denen kleine Bildschirme bzw. Videoübertragung, immer günstiger werden auch nicht mehr die Welt. Besonders die moderneren Ausführungen und Modelle, lassen sich mehr kosten. Im Babyphone Test, zeichnet sich häufig der Trend ab, das viele Features und zusätzliche Produkte auch ihren Preis haben.

Avent Babyphone
*WERBUNG

Welche Funktionen kosten mehr ?Wie teuer sind Babyphones mit Kamera ?

Entscheidend, für die Wahl des richtigen Phones, sind neben den Zahlreichen nützlichen Features auch die Reichweite. In der Reichweite, sind Kamerababyphone, den reinen Ton Funktionen was die Distanz angeht noch etwas hinterher.

Modernere Babyphone Modelle, die bereits über eine IP Schnittstelle verfügen bzw. sich mit dem heimischen Router verbinden lassen, bieten ebenfalls einen interessanten zusätzlichen Kompfort. Bei IP-Fähigen Modellen, kann sich der Griff zu einem Moderneren Modell, besonders lohnen, da diese in der Regel, bereits über die neusten Sicherheitsstandarts zur Abwehr von ungewollten Zuhörern verfügen.

Die Basis

Babyphones, mit integrierter Kamera, sind bereits ab 50 Euro zu haben, das auch bei günstigeren Ausführungen nicht auf wichtige Merkmale, wie eine Temperaturüberwachung verzichtet werden muss, beweist beispielsweise das Phone von XCSOURCE, welches trotz des günstigen Preis-Leistungs- Verhältnis über ein Zwei Wege Audio, System, sowie einer Temperaturüberwachung verfügt. Die Akkulauzeit, des XCSOURCE, beträgt immerhin 8 Stunden. Mit 4, 5 von 5 Gesamten Sternen. Das XCSOURCE steht, auch in der Bewertung, den großen Marken wie NUK, Philips, Audioline und co hier auch kaum in etwas nach.

Die Spitze

Am oberen preislichen Ende, stehen Model, wie das Videophone SCD620 von Philips oder Babyphones von Motorola. Die höchstpreisigen Babyphones, fangen jedoch erst bei 140 Euro an. Aufpreise, werden in den meisten Föllen für das bereitstellen, eines zusätzlichen Elternteiles oder einer zustätzlichen Kamera, die besipielsweise für Zwillinge benötiigt wird. Bei dem Philips Avent SCD630, lassen sich beim Phone eine kleine Trinkflaschen und einen Schnuller hinzubestellen, welche noch individuell an Jungen oder Mädchen angepasst werden kann. Preislich, liegt das Philips Avent SCD630, mit dem Trinkfläschchen und Schnuller im Geschenke-Set über 200 Euro.

Das Mittelfeld

Das preisliche Mittelfeld, belegen Babyphones, wie das Phone von Hello Baby welches bei einem Preis über 70 Euro bereits über einige Hilfsmittel für die Überwachung, des Kindes verfügt. Das Babyphone von Hello Baby, ist zum Besipiel mit Nachtsicht-Lampen und einer Temperaturüberwachung ausestattet.

schau mal hier

baby-605588_640

Heizungen für Babys

Heizungen für Babys Ca. 22 Grad gilt als gute Temperatur für Babys. In vielen Fällen …